Lange Nacht der Mantren

Sa 25.- So 26. August 2018

Mantren*: Eintauchen in heilende Klänge

Sich einfach mal hinsetzen und still sein.
Klängen und Stimmen zuzuhören, die tief drinnen etwas zum Schwingen bringen.
Erfahren, was das für Worte sind – was sie bedeuten, und welche Wirkung du damit erzielen kannst.
Wenn du möchtest, mitsingen oder mitsprechen.
So lange bleiben wie du willst – einzunicken ist ok ;-)!
Aufgeladen und mit einem Lächeln nach Hause gehen.

*Mantren sind in vielen Traditionen Silben oder Worte der Kraft, die seit Jahrhunderten mit einer bestimmten Absicht gesprochen oder gesungen werden.

 

Wann: Samstag 25. August 2018, 20.00 bis 8.00 früh am nächsten Morgen
Wo: In unserer Gompa, 1150 Wien, Sturzg. 44 (Straßenzugang)
Was: Bekannte Mantren aus der Buddhistischen Tradition, zB. Tara, Bodhisattva des Mitgefühls, Medizinbuddha.
Immer zur vollen Stunde wird das nachfolgende Mantra vorgestellt; Pause immer 15 Minuten vor der vollen Stunde.
Wieviel: € 10/ Kinder € 5. Kleine Erfrischungen gratis. Komm wann du willst – bleib so lange wie du möchtest!
Wie: Bequeme Kleidung und warme Socken. Sitzen auf Sesseln oder Sitzkissen.